Verkauf von ZIEMANN erfolgreich abgeschlossen

Standorte Ludwigsburg und Bürgstadt mit 340 Arbeitsplätzen gesichert

Quest Consulting unterstützt Management während des Restrukturierungs- und Verkaufsprozesses

assets/images/3/QC_Ref_26_quer-27eea679.jpg

Unternehmen und Projekthintergrund

UNTERNEHMEN
Weltweit größter Herrsteller und Lieferant von Brauereianlagen mit umfangreichem Kundenportfolio

Die Ludwigsburger Ziemann Gruppe ist der weltweit größte Hersteller und Lieferant von Brauereianlagen. 1852 gegründet, beliefert Ziemann über seine Standorte in Deutschland, Frankreich und Indien die Kunden mit kompletten Brauereianlagen oder mit einzelnen Brauereielementen, wie Tanks, Sudhäuser oder Abfüllanlagen. Becks, Heineken, Budweiser, Carlsberg - fast alle namhaften Brauereien und Brauerei-Konzerne kann die Ziemann Gruppe zu seinen Kunden zählen. Darüber hinaus baute Ziemann die größte Brauerei der Welt.

KRISENURSACHEN
Freie Kapazitäten, Preisdruck und steigender Wettbewerb führten zu erheblichen Umsatzeinbrüchen

Seit 2009 sah sich das Unternehmen mit erheblichen Umsatzeinbrüchen konfrontiert. Durch den steigenden Wettbewerb auf dem Markt für Brauereianlagen fehlten Ziemann die Aufträge zur Auslastung der vorhandenen Kapazitäten. Der steigende Preisdruck machte Projekte unrentabel, einzelne Großprojekte wurden nicht beauftragt. Zur Bewältigung der Probleme haben die Gesellschafter im Oktober 2011 mit Jörn Trierweiler einen erfahrenen Chief Restructuring Officer (CRO) im Unternehmen eingesetzt.

AUFGABENSTELLUNG
Eine umfangreiche Transparenz in der Zahlenwelt wurde im Unternehmen erarbeitet

Die wesentliche Aufgabe war es, Transparenz in der Zahlenwelt zu schaffen und auf dieser Basis gemeinsam mit dem Management-Team kurzfristig eine integrierte 3-Jahres-Geschäftsplanung auf Monatssicht für acht Gesellschaften und zwei Konzernrechnungslegungskreise aufzubauen. Dies war Grundlage für ein monatliches Reportingssystem, das von der Quest Consulting implementiert wurde. Des Weiteren wurde die kurzfristige Liquiditätsplanung gemeinsam mit den Mitarbeitern überarbeitet, wodurch sich der wöchentliche Erstellungsaufwand stark reduzierte. Die für den M&A-Prozess beauftragte Berenberg-Bank wurde in der Organisation und Aufbereitung sämtlicher für den Verkaufsprozess benötigten Daten von der Quest Consulting unterstützt.

ERGEBNIS
Die deutschen ZIEMANN Gesellschaften wurden erfolgreich von der ZIEMANN International GmbH übernommen

Mit Kaufvertrag vom 16. August 2012 übernimmt die zur HOLVRIEKA- Gruppe gehörende ZIEMANN International GmbH die Geschäftsaktivitäten der deutschen ZIEMANN Gesellschaften in Ludwigsburg und Bürgstadt. Zuvor waren die im Juni beantragten Insolvenzverfahren vom Amtsgericht Ludwigsburg eröffnet worden und damit der Verkauf im Rahmen der übertragenden Sanierung ermöglicht worden. Eine wesentliche Entscheidungsgrundlage für die potentiellen Investoren waren die mit den Verantwortlichen im Unternehmen entwickelten Geschäftsplanungen und die daraus ableitbaren positiven Zukunftsperspektiven.

Helmut Haberl
Helmut Haberl
Partner
08031 408 66 16
Tobias Riegger
Tobias Riegger
Partner
08031 408 66 17
Matthias Schröder
Matthias Schröder
Partner
08031 408 66 18