Aussagekräftiges Reporting mit messbaren Zielen für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung

Eine Geschäftsplanung bildet die messbaren Ziele ab, die das Unternehmen kurz-, mittel- und langfristig erreichen möchte. Begründet werden die Ziele über die Definition von Maßnahmen. Entscheidend für die Erreichung der Ziele ist die regelmäßige Kontrolle, ob die geplanten Maßnahmen umgesetzt werden können und ob sie die gewünschten Effekte bringen. In der Vielzahl der daraus ableitbaren Kennzahlen und Informationen können Leser schnell den Überblick verlieren. Mit den richtigen Fragestellungen wird aus einem „Zahlenfriedhof“ ein empfängerorientiertes Management Reporting. Jeder Empfänger bekommt nur die Kennzahlen, die ihn tatsächlich interessieren.

  • Was gilt es im Controlling generell zu beachten?
  • Welche Kennzahlen sind die richtigen für mein Unternehmen?
  • Wer sind die Empfänger meiner Reportings?
  • Welche Kennzahlen sind für welchen Empfänger interessant?
  • Wie können Visualisierungen die Aussagen unterstreichen?
  • Wie schaffe ich es, dass meine Führungskräfte das Management Reporting interessiert?
  • Wie können Business Intelligence Tools beim Reporting helfen?
assets/images/f/5.5.3%20a%20Reporting-4f98082b.png
assets/images/2/5.5.3-b_QC-Stakeholder-ce518c2d.jpg
  1. Wie werden die richtigen und passenden Ziele und Maßnahmen für mein Unternehmen ermittelt und wie sind diese messbar?
  2. Welche Informationen werden zur Überprüfung und Einhaltung der festgelegten Ziele benötigt?
  3. Was bedeutet das für die Prozesse im Controlling und welche Systeme benötige ich dafür?
  4. Wer sind die Empfänger des Reportings und welche Informationen wünschen die verschiedenen Adressaten?
Albert Hager
Albert Hager
Partner
08031 408 66 13
Helmut Haberl
Helmut Haberl
Partner
08031 408 66 16
Matthias Schröder
Matthias Schröder
Partner
08031 408 66 18
Sebastian Maier
Sebastian Maier
Projektleiter
08031 408 66 14

Kennzahlen im Controlling - Weniger ist Mehr

Häufig ist das interne Berichtswesen zu umfangreich, nicht an den eigentlichen Zielen des Unternehmens ausgerichtet und zu wenig fokussiert. Meist sind bereits wenige Kennzahlen ausreichend, mit deren Hilfe man das Unternehmen fokussiert steuern kann. Mit einem strukturierten Reporting und fokussierten Kennzahlen ist es möglich, ein empfängerorientiertes Reporting aufzubauen. Typische Kennzahlen und Steuerungsgrößen sind neben den klassischen Finanzkennzahlen (GuV, Bilanz, Cash Flow) häufig produktive / unproduktive Stunden, Kapazitätsauslastung (je Abteilung), Auftragsbestand bzw. Auftragseingang oder Retourenquote.

  • Stunden (produktiv / unproduktiv)
  • Mitarbeiter
  • Kundenzufriedenheit
  • Auslastung
  • Retourenquote
  • Auftragsbestand
  • Auftragseingang
  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Krankheitsquote
assets/images/4/5.5.3-d_QC-Hichert-ddebb434.jpg

Sind mit den Finanzierern, Gesellschaftern oder sonstigen Stakeholder spezielle Finanzkennzahlen bzw. Covenants vereinbart, sind diese ebenfalls in das Reporting aufzunehmen. Nur wenn die entsprechenden Kennzahlen auch Teil der Reporting-Struktur sind, hat das Management die Möglichkeit die Einhaltung aktiv zu steuern und zu beeinflussen.

Im Bereich des Management Reporting und Controlling unterstützen wir Sie gerne in verschiedensten Aufgabenbereichen:

  • Begleitung beim Aufbau des internen Berichtswesen in Ihrem Unternehmen
  • Gemeinsame Entwicklung der für Sie und Ihr Geschäft passenden Kennzahlen
  • Sie schätzen den externen Blick eines unabhängigen Experten? Gerne bieten wir Ihnen auch Management Reporting als externe Dienstleistung an
  • Auswahl und Einführung einer geeigneten Software für Planung und Controlling
  • Visualisierung Ihres ggf. bereits bestehenden Reporting mit Hilfe eines BI-Tools
  • Bereitstellen von erfahrenen Mitarbeitern die Verantwortung übernehmen können und Sie im Unternehmen für eine gewisse Zeit interimistisch begleiten

Interaktive Dashboards im Reporting mit Power BI

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren.

QUEST Map

Unternehmensplanung & Controlling

  • Unternehmensplanung & Controlling

    In unserer QuestMap finden Sie Tools und Prozesse für die Unternehmensplanung & Controlling in Ihrem Unternehmen. Lassen Sie uns gemeinsam planen und gestalten, damit Ihr Unternehmen nachhaltigen erfolgreich ist.

<p>Ihr <strong>Ansprechpartner</strong></p>

Gerne helfen wir Ihnen persönlich bei Ihrer individuellen Herausforderung.

Zuverlässiges Management Reporting mit LucaNet

Die Planungs- und Reporting-Software LucaNet unterstützt Sie in allen Belangen rund um Ihre Finanzen. Mit LucaNet können Sie die relevanten Kennzahlen zu Liquidität, Rentabilität, Vermögenslage, Cashflow, Produktivität und weiteren Bereichen effizient und transparent aufbereiten mit Ihrem Planwerten abgleichen. In Kombination mit Power BI haben Sie die Möglichkeit den Verantwortlichen im Unternehmen sowie den Stakeholder alle Informationen vollständig, rechtzeitig und automatisiert zur Verfügung stellen. Aus unserer Erfahrung ist ein Management-Reporting dann akzeptiert und erfolgreich, wenn die relevanten Informationen zum richtigen Zeitpunkt beim richtigen Empfänger ankommen – vorausgesetzt Sie können die „richtigen“ Inhalte berichten.

Aussagekräftiges Reporting mit LucaNet

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren.

Intelligentes Management Reporting

Ihre Vorteile mit LucaNet

Umfassende Sicht

Auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt bietet LucaNet Standard-Auswertungen für alle Anforderungen eines professionellen Management Reportings. Sie können beispielsweise Vergleichsansichten erstellen, Zeitreihen analysieren, Pläne vergleichen, Abweichungen darstellen oder Wechselkursszenarien berechnen. All das auch mit Darstellung von Ad-hoc Grafiken oder Sparklines.

Flexibilität

LucaNet ermöglicht es, die Strukturen einfach und flexibel anzupassen und Kennzahlen sowie statistische Informationen individuell zu berechnen und hinzufügen. All das funktioniert innerhalb eines einzigen Systems ohne großen Aufwand.

Excel-Integration

Mit der Import- / Export-Schnittstelle zu Excel bietet LucaNet eine einfache Möglichkeit, um Daten für die Planung zu importieren und für das Controlling zu exportieren. Das LucaNet Excel-Add-In ist einfach in der Handhabung und hilft Ihnen sowohl bei der Planung als auch beim Reporting.

BI-Integration

Mit LucaNet haben Sie auch eine Standardschnittstelle zu BI-Tools. Alle gängigen Business Intelligence Systeme, wie beispielsweise Power BI von Microsoft, können relativ problemlos angebunden werden. Ziehen Sie Ihre Daten aus LucaNet in ein BI-System, um Ihr Reporting mit visuellen Dashboards und interaktiven Berichten anzureichen.

Zeitersparnis

Durch den Einsatz der Software LucaNet können Sie Ihren manuellen Zeitaufwand für die Erstellung von Planung und Controlling deutlich reduzieren. Konzentrieren Sie sich auf die Analyse der Daten und nicht mehr auf die Aufbereitung.

Self-Service-Lösung

LucaNet ist einfach und intuitiv in der Bedienung. Nach entsprechender Schulung können Sie das System eigenständig administrieren und an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Erfahrungsgemäß kann ein neutraler Blick von außen ebenso helfen wie eine kompetente und individuelle Beratung. Gerne stellen wir Ihnen unsere Ideen im Zusammen mit Controlling und Reporting vor und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

<p>Ihre <strong>Ansprechpartner</strong></p>

Gerne helfen wir Ihnen persönlich bei Ihrer individuellen Herausforderung.